Reiseinformationen COVID-19

Update: 20.12.2021

WICHTIGE INFORMATION ZUR ÄNDERUNG DER EINREISEVERORDNUNG!

Wir informieren , dass sich die Einreisebestimmungen nach Österreich ab dem 20.12.21 ändern werden.
Alle Passagiere, die erst 2x geimpft oder genesen sind, benötigen ab 20.12 zusätzlich einen negativen PCR-Test (max. 72 Stunden alt) für die Einreise nach Österreich (Entsprechend der 2G+ Regel).
Dieser kann direkt im Urlaubsland oder aber unverzüglich nach der Rückreise vorgenommen werden.
Sollte der PCR-Test erst nach Einreise in Österreich vorgenommen werden, ist eine Quarantäne anzutreten, bis ein negatives Testergebnis vorliegt.
Zusätzlich ist eine Registrierung mittels Pre-Travel Clearance vorzunehmen (https://entry.ptc.gv.at/).
Passagiere, die bereits eine dritte Impfung nachweisen können, sind von der Regel ausgenommen.

Reisebus

Ab 08.11.2021 gilt für Passagiere die 2G-Regel (geimpft oder genesen - Ausnahme: Schüler 12 bis 15 Jahre – hier ist weiterhin der „Ninja-Pass“ gültig). Passagiere, die nur einen Test vorweisen, dürfen nicht eingelassen werden. Die Verpflichtung für Passagiere eine FFP2-Maske im Bus zu tragen entfällt beim Nachweis der 2 G-Regel!

Schüler- oder Kindergartenbeförderungen / Ausflüge oder Exkursionen im Rahmen des Lehrplans

Beförderung von Kindergartenkindern

  • Beförderungskapazität: Vollbesetzung ist erlaubt
  • 3-G-Pflicht am Arbeitsplatz: Ab 15. November wird eine 3-G-Pflicht am Arbeitsplatz eingeführt. Lenker müssen ab 15.11. einen 3-G-Nachweis erbringen.
  • Maskenpflicht:
    Lenker sowie allenfalls mitfahrende Begleitpersonen müssen (ab 15. November 2021) die Erfüllung der 3-G-Regel nachweisen – damit brauchen sie keine FFP2-Maske.
    Für die mitfahrenden Kindergartenkinder gibt es keine Verpflichtung zum Tragen einer Maske (FFP2 oder MNS), sofern sie das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Beförderung von Schülern

  • Beförderungskapazität: Vollbesetzung ist erlaubt
  • 3-G-Pflicht am Arbeitsplatz: Ab 15. November wird eine 3-G-Pflicht am Arbeitsplatz eingeführt. Lenker müssen ab 15.11. einen 3-G-Nachweis erbringen.
  • Maskenpflicht:
    Lenker sowie allenfalls mitfahrende Begleitpersonen müssen (ab 15. November 2021) die Erfüllung der 3-G-Regel nachweisen – damit brauchen sie keine FFP2-Maske.
    Für die mitfahrenden Schüler bzw. Menschen mit besonderen Bedürfnissen gilt grundsätzlich:
    6 - 14 Jahre: Statt FFP2-Maske ist auch ein MNS möglich
    ab 14 Jahren: FFP2-Masken notwendig
  • Schulausflüge/Exkursionen, die im Rahmen des Lehrplans erfolgen (dabei handelt es sich praktisch um alle Fahrten, die im Rahmen einer „Dienstreise“ des Lehrpersonal erfolgen), gelten als Schülerbeförderung im klassischen Sinn.



Wer Reisen liebt verschiebt!
Sollte Ihre Reise abgesagt werden, haben Sie die Möglichkeit kostenlos auf eine andere Reise umzubuchen oder Ihre Anzahlung als Gutschrift für eine nächste Reise zu nutzen.
Sollten Sie Ihre Reise bereits vor deren Absage stornieren, bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir uns in diesem Fall an die Richtlinien des Pauschalreisegesetzes und die vereinbarten Stornobedingungen halten müssen.

Für alle Reisen mit Abreise ab August gelten die aktuellen Storno- und Reisebedingungen.

Wir ersuchen Sie um Verständnis, dass zum jetzigen Zeitpunkt Stornierungen – ohne eine offiziellen Reisewarnung des Außenministeriums – mit entsprechenden Stornogebühren verbunden sind, die an unsere Kunden verrechnet werden müssen.

Umgekehrt sind wir als Reiseveranstalter auch verpflichtet, Stornogebühren an unsere Vertragspartner (Hotels, Agenturen, sonstige Dienstleister etc.) zu bezahlen, wenn wir uns auf keine offizielle Reisewarnung des Außenministeriums für die entsprechende Urlaubsregion stützen können.

Es gelten deshalb für Ihre bevorstehende Reise nach wie vor die Allgemeinen Reise- und Stornobedingungen (ARB 1992):
ab Buchung bis zum 30. Tag vor Reiseantritt 10 % Stornogebühr
ab dem 29. bis zum 20. Tag vor Reiseantritt 25 % Stornogebühr
ab dem 19. bis zum 10. Tag vor Reiseantritt 50 % Stornogebühr
ab dem 09. bis zum 04. Tag vor Reiseantritt 65 % Stornogebühr
ab dem 03. Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt 85 % Stornogebühr
No-Show und Stornierung am Abreisetag 100 % Stornogebühr

Die Allgemeinen Reise- und Stornobedingungen (ARB 1992) für alle Reiseunternehmungen Österreich können Sie nachlesen auf unserer Homepage unter www.scharinger.at bzw. unter www.scharinger.at/reisebedingungen.
https://www.wkv.at/sektionen/tf/pdf/ARB92.pdf

Aktuelle Reisewarnungen vom Außenministerium zum neuen Coronavirus (COVID-19): https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reisewarnungen/

Alle Informationen zur Reisestornoversicherung der Europäischen Reiseversicherung: https://www.europaeische.at/service/reisemagazin/artikel/information-zum-neuartigen-coronavirus-covid-19-und-zur-stornoversicherung/

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!
Ihr Scharinger Team